Jeder Tropfen zählt!

Krebserkrankungen, Stoffwechselerkrankungen, Gewichtsprobleme und Krankhausaufenthalte bei Mutter und Kind werden nachweislich reduziert. Stillen hat viele Vorteile gegenüber der Ernährung mit artfremder Milch. Dies ist wissenschaftlich in einer Vielzahl von Studien belegt.

Trotz mannigfaltiger Versuche, ist es bis heute nicht gelungen künstliche Baby-Milch in der gleichen Qualität wie die der Muttermilch herzustellen. Hersteller von Babynahrung sind daher gesetzlich verpflichtet in ihren Materialien die erwiesene Überlegenheit der Frauen/Muttermilch darzustellen. Ferner dürfen sie keine kostenlose Proben ihrer Milchprodukte an Babys verfüttern lassen – auch nicht über Ärzte, Schwestern oder Hebammen. Je kürzer die Stillzeit, desto höher ist das Risiko für (chronische) Erkrankungen im späteren Leben.

Kontakt

Post         › Katharinenstraße 1-3
                  04109 Leipzig

Telefon     › 0341 998 56 908
Fax           › 0341 998 56 900
Web         › www.gyn-probst.de
                › www.stillen-probst.de

Öffnungszeiten

Freitag 9-12 Uhr Stillambulanz

Öffnungszeiten nach Vereinbarung.

> Terminland

Wochenbett-Studie

weitere Informationen hier

So finden Sie mich


Größere Kartenansicht